wann gilt eine sonstige leistung als ausgeführt


Bei diesen Verträgen handele es sich zum einen nicht um körperliche Gegenstände i.S.d. 5 UStAE wird klargestellt, dass § 3a Abs. Abschn. Abschn. 2 UStG. Das Gemeinschaftsrecht regelt die Dienstleistungen in Art. Nach der BFH-Rechtsprechung vom 13.2.2014 (V R 5/13, BFH/NV 2014, 1159, LEXinform 0929460) und der Änderung der Verwaltungsauffassung im BMF-Schreiben vom 21.1.2016 (BStBl I 2016, 150) stellt die Überlassung von Standflächen bei Kirmesveranstaltungen eine steuerfreie Grundstücksvermietung dar. Vom Unternehmersitzprinzip gibt es eine Reihe von Ausnahmen, die sich aus dem Abs. Sachverhalt wie Beispiel 20; F beauftragt eine österreichische Reparaturwerkstatt Austria (A). 2 Satz 3 UStAE). seine Niederlassung betreibt (§ 3a I UStG).3. 3a.5 Abs. 3a.4 Abs. 2 UStG (Empfängersitzprinzip für B2B-Vermietung eines Beförderungsmittels). b UStG dort, wo der Unternehmer die Leistung tatsächlich erbringt (Abschn. 3 Nr. Der Verkauf einer Internet-Domain stellt eine sonstige Leistung dar, für die der Leistungsempfänger das Entgelt bezahlt, dass der Domaininhaber beim Domainverwalter kündigt und den Erwerber benennt, auf dessen Namen der Domainverwalter die »verkauften« Domains registriert. Zur Ortsbestimmung der sonstigen Leistungen bei Schiedsgerichtsverfahren ab dem 1.1.2010 nimmt die Vfg. Lieferungen: Leistungszeitpunkt ist der Tag, an dem die Beförderung beginnt. § 13 Abs. L 77, 1; Abschn. Abschn. Eine Ortsverlagerung findet somit abweichend von § 3a Abs. 3 UStAE). Der Tickethändler T veräußert im eigenen Namen und auf eigene Rechnung Eintrittskarten der Landesbühne Rheinland-Pfalz in Mainz. Bei einer ununterbrochenen Mietdauer von 25 Tagen handelt es sich um eine kurzfristige Vermietung eines Beförderungsmittels i.S.d. 1 Satz 1 UStG sind vorrangig die Ortsvorschriften der §§ 3b, 3e und 3f UStG zu prüfen. § 3a Abs. Miteigentum nach Bruchteilen ist seinem Wesen nach dem Alleineigentum gleichartig, so dass der Miteigentümer dieselbe Rechtsposition hat wie ein Eigentümer (s.a. Anmerkung vom 15.4.2016, LEXinform 0880142). 2 UStG). eine nachhaltige gewerbliche oder berufliche Tätigkeit i.S.d. Die Bezeichnung »B2C-Umsätze« steht für Beziehungen zwischen Unternehmern und Konsumenten und bedeutet »Business-to-Consumer«. 11 UStAE). Auch eine Gutschrift ist eine Rechnung (§ 14 Abs. Tag nach Ablauf des Meldezeitraums eine ZM zu übermitteln (§ 18a Abs. Der Pächter hat eine steuerbare und steuerpflichtige sonstige Leistung erbracht. Die Gemeindeverwaltung G (keine USt-IdNr. 1, 2, 3 Buchst. 1 Satz 2 Buchst. Die Übertragung von Anteilen an Personen- und Kapitalgesellschaften ist als sonstige Leistung zu beurteilen (Abschn. 2 UStAE). Nach Abschn. Wird eine sonstige Leistung sowohl im Inland als auch im Ausland genutzt oder ausgewertet, ist darauf abzustellen, wo die Leistung überwiegend genutzt oder ausgewertet wird. 25 Buchst. 18a.3 Abs. nur bei einer langfristigen Vermietung eines Beförderungsmittels an Nichtunternehmer anzuwenden (Abschn. 14 UStG) richtet sich der Leistungsort bei Leistungen an im Drittlandsgebiet ansässige Nichtunternehmer regelmäßig nach § 3a Abs. 3 Satz 5 UStAE). gutachterliche Stellungnahmen im Genehmigungsverfahren und standortbezogene Beratungs-, Prüf- und Überwachungsleistungen bei Projektzertifizierungen), die parkinterne Verkabelung einschließlich Umspannplattform sowie der parkexterne Netzanschluss zur Stromabführung an Land einschließlich Konverterplattform (Abschn. Damit greift Art. Gilt der Abgangsort des Beförderungsmittels nicht als Ort der Restaurationsleistung, bestimmt sich dieser nach § 3a Abs. die Verwaltung von Grundstücken und Grundstücksteilen (Abschn. Abschn. b und Nr. 3 Satz 5 UStAE). b UStG). Ein in der Schweiz ansässiger Unternehmer vermietet an einen in der Schweiz ansässigen Unternehmer Lkw. Nach § 3a Abs. 3a.2 Abs. 6 Satz 1 Nr. 17 Abs. 3a.2 Abs. 3 Nr. 2 UStG: Übertragung von Nutzungsrechten an Urheberrechten und ähnlichen Rechten an Nichtunternehmer (B2C-Umsätze). ein Unternehmer ist und die Leistung für sein Unternehmen bezogen hat, eine nicht unternehmerisch tätige juristische Person ist, der eine USt-IdNr. Langfristige Vermietung eines Beförderungsmittels durch einen Drittlandsunternehmer zur Nutzung im Inland. 3 Satz 1 und 2 UStAE). a UStG und kein Fall des § 3a Abs. a (vgl. 3 Nr. 7 UStG in das Drittlandsgebiet verlagert. 7 UStAE angewendet wird. 3 Nr. des leistenden Unternehmers und des Leistungsempfängers (Abschn. 5 Satz 1 nicht anzuwenden. Eine sonstige Leistung wie das Anmieten einer Maschine ist ausgeführt, wenn sie vollendet oder beendet ist. erteilt wurde, kann W davon ausgehen, dass die Voraussetzungen des § 3a Abs. KöR: hoheitlich und unternehmerisch tätig, Leistungen für hoheitlichen und/oder unternehmerischen Bereich. 3 Nr. 1 UStG ausgeführt wird. 18.7a UStAE). Da der Pkw im Inland genutzt wird, ist die Leistung nach § 3a Abs. § 3a Abs. 3a.1 Abs. U kann diese USt somit auch nicht im → Vorsteuervergütungsverfahren in Belgien zurückfordern, da diese USt nicht für eine Leistung des R geschuldet wird. Zu diesen zählt die Leistung als Schiedsrichter nicht. 3. Arten von sonstigen Leistungen: Werkleistungen.5. Danach gilt das Empfängersitzprinzip (Abschn. § 3a Abs. Wann gilt eine Lieferung bzw. 2 Satz 1 und 2 UStG ist der Ort der körperlichen Übergabe des Fahrzeugs (Abschn. 30a, 30b und 73a MwStSystRL i.d.F. 4 UStDV entsprechen (vgl. Zum Nachweiserfordernis der Unternehmereigenschaft des Leistungsempfängers zur Anwendung der Leistungsortregelung des § 3a Abs. Zur Klarstellung hat das BMF die Auswirkungen auf den UStAE mit Schreiben vom 10.6.2011 (BStBl I 2011, 583) erläutert. 2 UStAE). Verwendet ein im Gemeinschaftsgebiet ansässiger Leistungsempfänger gegenüber seinem Auftragnehmer keine USt-IdNr., kann dieser grundsätzlich davon ausgehen, dass sein Leistungsempfänger ein Nichtunternehmer ist oder ein Unternehmer, der die Leistung für den nicht unternehmerischen Bereich bezieht, sofern ihm keine anderen Informationen vorliegen; in diesem Fall bestimmt sich der Leistungsort nach § 3a Abs. Bei dieser Konstellation bestehen Leistungsbeziehungen zwischen dem Theater und dem Tickethändler sowie zwischen dem Tickethändler und den Kartenkäufern. Mit diesem Urteil hat der BFH festgestellt, dass ein Domain-Name ein immaterieller Vermögensgegenstand i.S.d. 1 Buchst. Katalogdienstleistungen i.S.d. Arbeiten an beweglichen körperlichen Gegenständen und die Begutachtung dieser Gegenstände: B2B-Dienstleistung. Unter einem Grundstück i.S.d. 2 UStG (Abschn. 16 Satz 2, 5. Spiegelstrich UStAE). Ein in der Schweiz ansässiger Unternehmer vermietet an einen in der Schweiz ansässigen Unternehmer Lkw. 4 UStG, so dass Xing Song Steuerschuldner bleibt (§ 13a Abs. 4 Nr. Der Ort befindet sich danach im Inland. 3a.6 Abs. 4 UStG. 1 UStG, so dass die Leistung in Österreich (Unternehmersitzprinzip) ausgeführt wird. Restaurationsleistungen während eines Zwischenaufenthalts eines Schiffs im Drittland, bei dem die Reisenden das Schiff, und sei es nur für kurze Zeit, verlassen können, sowie während des Aufenthalts des Schiffs im Hoheitsgebiet dieses Staates. 1 und Abschn. 4 Satz 2 Nr. Ortsverlagerung nach § 3a Abs. a Satz 4 UStG (Abschn. 3 UStG abweichend von § 3a Abs. 1 UStG erfüllt sind (OFD Frankfurt vom 24.4.2013, S 7100 A – 266 – St 110, UR 2013, 925). a zu § 12 Abs. MwStSystRL. Behandlung: Das Entgelt (z.B. für diesen Umsatz gegenüber seinem Auftragnehmer verwenden (Abschn. Der Ort des Auf- und Abbaus des Gerüsts bestimmt sich nach § 3a Abs. Nach § 3a Abs. Insoweit verbleibt es bei der Regelung des § 3a Abs. (Abschn. Der Leistungsort richtet sich nach § 3a Abs. 14 UStAE. 1, 2, 4 Sätze 1 und 2 Nr. 2 UStG, für die der in einem anderen Mitgliedstaat ansässige Leistungsempfänger die Steuer dort schuldet, gesondert zu erklären. Die Leistung ist in Belgien nicht steuerbar. 5 Satz 2 Nr. Die kurzfristige Vermietung wird nach § 3a Abs. 2 Satz 1 UStAE). Sofern ein gesondertes Entgelt für die Nutzung der Konferenzräume zu entrichten ist, bestimmt sich der Ort nur für diese abgrenzbare Leistung nach § 3a Abs. 13b.1 Abs. Für die Ortsbestimmung nach § 3a Abs. 1 UStG erfolgt eine Ortsverlagerung weg vom Empfängersitzprinzip des § 3a Abs. Die Vermietung erfolgt über einen ununterbrochenen Zeitraum von 25 Tagen/35 Tagen. § 13 Abs. a UStG (Art. Abschn. 5 UStG: Mini-one-stop-shop nach § 18h UStG (Abschn. 6 Satz 1 Nr. 1 Satz 2 Buchst. § 3a Abs. Bei den angebotenen Clubleistungen gegen Mitgliedsbeitrag und einmalige Aufnahmegebühr handelt es sich um einheitliche sonstige Leistungen eigener Art, die nicht durch eine Grundstücksüberlassung bestimmt sind. Mit Schreiben vom 16.3.2011 (IV D 2 – S 7500/0 : 003 DOK 2011/0204975 – Homepage des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V.) S. Abschn. die an einen im Drittlandsgebiet ansässigen Unternehmer oder an eine dort belegene Betriebsstätte eines Unternehmers erbracht wird, das Fahrzeug für dessen Unternehmen bestimmt ist und im Drittlandsgebiet auch tatsächlich genutzt wird (Abschn. b UStG gilt sowohl für sonstige Leistungen an Nichtunternehmer (B2C-Umsätze) als auch an Unternehmer und diesen gleichgestellte juristische Personen (B2B-Umsätze). 3 EStG fällt. 2 Satz 1 UStG dort ausgeführt, wo das Fahrzeug dem Leistungsempfänger übergeben wird (Abschn. Eine Ortsverlagerung nach § 3a Abs. 1, Abs. 2 UStAE. 2 UStG (Empfängersitzprinzip). 3a.2 Abs. Umsatzsteuerrechts ist ein eigenständiger Begriff des Unionsrechts; er richtet sich nicht nach dem zivilrechtlichen Begriff eines Grundstücks. Langfristige Vermietung eines Sportboots. Der Ort bestimmt sich nach § 3b Abs. 3b.3 Abs. 2 Satz 2 UStAE aufgeführten Zusatzleistungen (s. Tabelle; 1+3-Regelung), kann ohne weitere Prüfung von einer einheitlichen Veranstaltungsleistung ausgegangen werden (Abschn. eines rechtskaufähnlichen Geschäfts, da die Domain einen in § 453 BGB genannten »sonstigen Gegenstand« darstellt. Die Steuer entsteht mit Ablauf des Voranmeldungszeitraums, in dem der Umsatz ausgeführt worden ist. Da die Bauarbeiten länger als geplant andauern, berechnet der Unternehmer für den erweiterten Zeitraum in einer gesonderten Rechnung ein zusätzliches Mietentgelt. 4 UStG ist nur für B2C-Vermittlungsleistungen anzuwenden. Dadurch wird die Vermittlungsleistung ebenfalls nach Deutschland verlagert. „(1) Eine sonstige Leistung wird vorbehaltlich der §§ 3b und 3f an dem Ort ausgeführt, von dem aus der Unternehmer sein Unternehmen betreibt. 2 Satz 4 UStG gilt nur für sonstige Leistungen an Nichtunternehmer (Abschn. 3 Nr. Die OFD Niedersachsen regelt mit Vfg. 1 UStG). 1 UStG betroffen. In der Regel handelt es sich zivilrechtlich um einen entgeltlichen Domainkauf in Form eines Rechtskaufs gem. erteilt wurde, d.h. sie sind für umsatzsteuerliche Zwecke erfasst (Abschn. Die Clubs stellen ihren Mitgliedern diverse Services (teilweise gegen ein gesondertes Entgelt) bereit. 1 UStAE i.d.F. Sonstige Leistungen, insbes. § 3a Abs. 1 UStG bestimmt sich der Leistungsort bei sonstigen Leistungen im Zusammenhang mit einem Grundstück nach dem Ort, an dem das Grundstück liegt. 6 Nr. a UStG ist auch nicht auf Leistungen bei Veranstaltungen beschränkt (s.a. Abschn. 9 Satz 2 UStAE). 5 Satz 1 UStG. 46 MwStSystRL (§ 3a Abs. 1 UStAE). § 3a Abs. 7 UStAE). Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon. 1 Satz 4 UStG): Unternehmersitzprinzip (s.a. Abschn. Die Ortsbestimmung des § 3a Abs. 3a.3 Abs. Die Leistung wird an dem Ort ausgeführt, von dem aus der Empfänger sein Unternehmen betreibt (Deutschland). 4 UStG an dem Ort, an dem der vermittelte Umsatz ausgeführt … Die Ortsverlagerung des § 3a Abs. 1 und 2 UStAE. 5 Satz 2 Nr. 3 Nr. Grundsätzlich fallen unter die Ortsregelung des § 3a Abs. § 3a Abs. 5 Satz 3 UStG): Unternehmersitzprinzip; der Ort befindet sich im Inland (→ Telekommunikationsleistungen). 1 UStG fallende Vermittlungsleistung (Vermittlungsleistungen im Zusammenhang mit Grundstücken, Abschn. an einen Auslands-Privatmann (Wohnsitz; B2C-Vermietung). Vermittlung von Vermietungen von Grundstücken, Wohnungen, Ferienhäusern (Abschn. 3 Buchst. 8 erweitert. Unternehmer A (Zürich) vermietet einen Hydraulik-Bagger an Unternehmer B mit Sitz in Stuttgart. inländische Beförderungsstrecke. 3a.9 Abs. 3 Buchst. ein Nichtunternehmer (s.o. Die Besteuerung orientiert sich dabei auch bei sonstigen Leistungen, wie bei Lieferungen, grundsätzlich am Bestimmungslandprinzip. Art. 9 Satz 6 ff. Die Regelung des § 3a Abs. S.a. Abschn. Abb. Die kurzfristige B2B-Vermietung wird nach § 3a Abs. 1 UStAE). Die kurzfristige B2B-Vermietung wird nach § 3a Abs. Ort der sonstigen Leistung im Zusammenhang mit einem Grundstück, 5.6.2. Zu den mit den in § 3a Abs. 3a.6 Abs. 5 UStG möglich (Abschn. 3 Nr. § 3a Abs. Eine sonstige Leistung wird mit Vollendung bewirkt. 3 UStAE; Haase u.a., UR 4/2018, 141). 3a.6 Abs. 2 UStG). 3 Nr. 3a.8 Nr. 2 Sätze 1 und 3 UStG. Räumt ein Unternehmer privaten Golfspielern die Berechtigung ein, auf mehreren Golfplätzen im In- und Ausland Golf zu spielen, richtet sich der Ort dieser Leistungen nach § 3a Abs. 3 Buchst. Eine Ortsverlagerung findet somit nicht statt. Ist einer juristischen Person des öffentlichen Rechts eine USt-IdNr. Die Ortsbestimmung einer sonstigen Leistung richtet sich nach. 3a.2 Abs. 9 Satz 3 UStG ist nach der Entscheidung des EuGH vom 18.1.2017 (C-37/16, UR 2017, 230, LEXinform 0589552, s.o.) 5 Satz 3 UStG wird der Steuerberater S als Leistungsempfänger zum Steuerschuldner, weil er Unternehmer ist. 4 Satz 2 Nr. Die Ausstellung findet im Rahmen des Unternehmens Xing Song statt. 6 Satz 1 Nr. § 3b Abs. § 3a Abs. Zur »Gestaltung« zählt z.B. 5 UStAE). 2 UStG – B2B-Vermittlungsleistung –) oder Art. 5 Satz 1 UStG. § 3a Abs. 10 Nr. der Gerüstteile bestimmt sich nach § 3a Abs. 14 Satz 7 UStAE). 16, 3. 1 900 €. Abschn. 25.1 Abs. Die Klärung der Rechtsfrage war erforderlich, weil davon der von dem Betreiber der Wechselstube begehrte anteilige Vorsteuerabzug (§ 15 UStG) abhing. 9 Satz 2 UStAE). L 77, 1). Der Leistungsort der Gestellung von Personal richtet sich nach § 3a Abs. 3a.9 Abs. Art. 1 UStG ist die zivilrechtliche Vereinbarung der Parteien. Wann gilt eine Leistung als erbracht? 2 UStG, für die der in einem anderen EU-Mitgliedstaat ansässige Leistungsempfänger die Steuer dort schuldet, ausgeführt hat, ist verpflichtet, dem BZSt bis zum 25. 137 Abs. Zu diesen Leistungen gehören z.B. 1 Satz 1 Nr. 6 UStG – findet nicht statt. 6 Satz 1 Nr. 1 UStG zu beachten. Der Leistungsempfänger F würde die USt nach § 13b Abs. Als Arbeiten an beweglichen körperlichen Gegenständen sind insbesondere Werkleistungen in Gestalt der Bearbeitung oder Verarbeitung von beweglichen körperlichen Gegenständen anzusehen (s. Abschn. 5 und 6 UStAE). 1 UStAE; BMF vom 11.12.2014, BStBl I 2014, 1631). Zum anderen sei die Übertragung von Verträgen als Abtretung eines unkörperlichen Gegenstands nach Art. 2 UStAE. 3 Nr. Die Leistung des Schiedsrichters bestimmt sich ab dem 1.1.2010 nach § 3a Abs. Danach sind die sonstigen Leistungen der Notare nach geltender Verwaltungsauffassung bei der Beurkundung von Grundstückskaufverträgen, bei der Beurkundung der Übertragung oder Überlassung von Grundstücken oder Grundstücksteilen oder bei der Beurkundung anderer Grundstücksangelegenheiten, wie z.B. a Satz 4 UStG lag ebenfalls nicht vor, da die Leistung nicht hinreichend konkretisiert ist. Abbau kommt regelmäßig nicht in Betracht. Die Ausgleichs- bzw. 1 UStAE). 3 UStG 1994). Sitzort im Inland (Abschn. Vermietung, Verpachtung, Darlehensgewährung, Einräumung von Nießbrauchrechten, Übertragung und Wahrnehmung von Patenten, Urheberrechten o.ä. Bei zeitlich begrenzten Dauerleistungen ist die Leistung mit Ende des Leistungsabschnitts ausgeführt. Bei einer Bemessungsgrundlage von 12 100 € entsteht eine USt von 2 299 € (12 100 € × 19 %). 3a.16. Die Lkw werden in der Schweiz übergeben und ausschließlich dort genutzt. Der selbstständig tätige Steuerberater S aus Frankfurt bezieht für seine privaten Aktiengeschäfte von einem in der Schweiz ansässigen Informationsdienst Börseninformationen über das Internet. 1 Satz 1 UStAE). Die Lkw werden in Deutschland übergeben und ausschließlich in Frankreich genutzt. 4 Nr. 1 UStG (vgl. Bei anderen Nutzfahrzeugen (z.B. Überlassung von Standflächen und weitere Leistungen auf Messen und Ausstellungen (Veranstaltungsleistungen) an Nichtunternehmer (B2C-Umsätze). 2 UStG in Betracht. Die entgeltliche Überlassung von Eintrittskarten zu einem sportlichen oder kulturellen Ereignis an einen Reiseveranstalter ist keine Lieferung, sondern eine sonstige Leistung (BFH Urteil vom 3.6.2009, XI R 34/08, BStBl II 2010, 857). Ortsverlagerung nach § 3a Abs. Es gilt daher die Grundregel des § 3a Abs. Das in China ansässige Unternehmen Xing Song veranstaltet in Frankfurt im Kj. 1 UStAE). Unter den Voraussetzungen des § 3a Abs. 3 UStG (Abschn. 3 UStG (Abschn. Ein Unternehmer aus Karlsruhe mietet bei einem in der Schweiz ansässigen Autovermieter einen Pkw und nutzt ihn im Inland für unternehmerische Zwecke. 4, 1. Lieferungen gelten als ausgeführt, wenn der Leistungsempfänger die Verfügungsmacht an der Ware erworben hat. § 3a Abs. Durch die Benennung des Erwerbers ermöglicht er diesem, die Domain für sich registrieren zu lassen (FG Rheinland-Pfalz Urteil vom 24.11.2011, 6 K 2154/09, EFG 2012, 881, LEXinform 5012871, rkr. 1 Satz 2 UStG Leistungsort, wenn die sonstige Leistung von dort ausgeführt wird, d.h. die sonstige Leistung muss der Betriebsstätte tatsächlich zuzurechnen sein (Abschn. Spiegelstrich, und Abschn. (Leistungsempfänger i.S.d. 8 Satz 1 UStG, die im Drittland genutzt oder ausgewertet wird (z.B. Danach befindet sich der Ort der Leistung in Deutschland. 3a UStAE). : Prüfungsschema zur Ortsbestimmung nach § 3a UStG. Für die Entstehung der Umsatzsteuer gilt in Deutschland, dass die Umsatzsteuer mit Ablauf des Voranmeldungszeitraums entsteht, in dem eine Leistung (Lieferung oder sonstige Leistung) ausgeführt worden ist (= Versteuerung nach vereinbarten Entgelten = Sollversteuerung, § 13 Abs. Steuertipp: Sofern einzelne Leistungsbestandteile einzeln geschuldet und bewirkt werden, liegen Teilleistungen im Sinn von § 13 Abs. Zur »Gestaltung« zählt z.B. 3 Nr. Die Leistung des U1 an U2 ist ebenfalls nach § 3a Abs. 1 Satz 1 UStAE; s.u. 11a Satz 4 UStAE), sollte der Leistende sich zusätzlich durch den Leistungsempfänger schriftlich bestätigen lassen, dass die bezogene Leistung für sein Unternehmen bestimmt ist. 3.5 Abs. § 3a Abs. Die Umsatzart – Lieferung oder sonstige Leistung – spielt für die Anwendung des Steuersatzes keine Rolle. 8 Satz 1 und 2 UStAE). Ort der Veranstaltung (Abschn. 3 Nr. 1 UStG: Unternehmersitz (Abschn. Die Beschaffung von Eintrittskarten kann allerdings auch im Rahmen einer umsatzsteuerrechtlichen Dienstleistungskommission erfolgen. 2 UStAE). 1 Satz 2 Buchst. 1 und Abschn. 2 und 3 des Abschn. Abweichend von der Grundregel des § 3a Abs. 282/2011 (ABl EU 2011 Nr. 5 Satz 2 Nr. 3 Buchst. Die Gemeinde G schuldet nach § 13b Abs. Die Karten hat er vom Theater für 100 € nach § 4 Nr. Unter den Begriff Vermittlungsleistung fallen sowohl Vermittlungsleistungen, die im Namen und für Rechnung des Empfängers der vermittelten Leistung erbracht werden, als auch Vermittlungsleistungen, die im Namen und für Rechnung des Unternehmers erbracht werden, der die vermittelte Leistung ausführt (Abschn. Ermittlung der Eigentümer oder Abstimmung mit Versorgungsträgern), Projektsteuerungsarbeiten wie Organisation, Terminplanung, Kostenplanung, Kostenkontrolle und Dokumentation (z.B. 1 UStG. L 77, 1). 3a.8 Nr. 2 UStG (Art. § 3a Abs. 3.5 Abs. Das Bootsvermietungsunternehmen B mit Sitz in Düsseldorf vermietet an den Unternehmer U eine Yacht für drei Wochen. 6 Satz 1 Nr. 2 UStG regelt nicht, wie der leistende Unternehmer nachzuweisen hat, dass sein Leistungsempfänger Unternehmer ist, der die sonstige Leistung für den unternehmerischen Bereich bezieht. 7 und Abs. 53 MwStSystRL und ist auf Umsätze anwendbar, die nach dem 31.12.2010 ausgeführt werden (JStG 2010 vom 8.12.2010, BGBl I 2010, 1768). 3a.5 Abs. Die Übergabe des Pkw erfolgt in Frankreich. Katalogdienstleistungen i.S.d. 6 Satz 1 Nr. Nach § 3a Abs. den Gliederungspunkt »Nachweis der unternehmerischen Verwendung«). der Leistungsempfänger für den jeweiligen Umsatz Steuerschuldner nach § 13b Abs. Hierzu gehören z.B. 1 Satz 1 Nr. Strom, Gas, Wasser und Druckluft, wenn diese Leistungen umsatzsteuerrechtlich Nebenleistungen zur Hauptleistung der Überlassung der Standflächen darstellen; Planung, Gestaltung sowie Aufbau, Umbau und Abbau von Ständen. Weitere Fälle zur Vermietung von Beförderungsmitteln s.o. 3a.5 Abs. 1 UStAE), richtet sich der Leistungsort nach § 3a Abs. 3 Nr. Die Leistung wird im Inland genutzt oder ausgewertet. 3 Buchst. 2 und Abs. Begriff: Leistungen, die keine Lieferungen sind. 44 MwStSystRL (§ 3a Abs. 3a.5 Abs. 2 UStG setzt voraus, dass der Leistungsempfänger. 2 Satz 3 UStG: Wohnsitzprinzip des Empfängers bei langfristiger B2C-Vermietung: hier Inland (Abschn. 3a.14 Abs. 3a.13 UStAE). 2 Satz 3 UStG nicht erfüllt sind. Der Ort einer Betriebsstätte ist nach § 3a Abs. Abschn. Zwar ist der Geldwechsel im Inland unabhängig davon steuerfrei, ob es sich um eine Lieferung oder sonstige Leistung handelt (§ 4 Nr. 3 Nr. 2 UStG und Abschn. 2 UStG im Inland steuerpflichtige sonstige Leistungen eines im übrigen Gemeinschaftsgebiet ansässigen Unternehmers schuldet der Leistungsempfänger die Steuer nach § 13b Abs. die unmittelbar der Vorbereitung von Bauleistungen dienenden sonstigen Leistungen (z.B. 4 Satz 2 UStG bezeichneten Leistungen sind folgende Fälle zu unterscheiden (Abschn. des AmtshilfeRLUmsG vom 26.6.2013 (BGBl I 2013, 1809) zu beachten (→ Rechnung). § 3a Abs. Nach § 13b Abs. Unternehmersitz im Ausland (Abschn. Mit BMF-Schreiben vom 13.2.2018 (BStBl I 2018, 304) wird das BMF-Schreiben vom 5.12.2017 (BStBl I 2017, 1658) dahingehend ergänzt, dass es nicht beanstandet wird, wenn auf bis zum 31.12.2016 erbrachte juristische Dienstleistungen von Angehörigen der rechts- und steuerberatenden Berufe, die nicht Notare sind, die bisherige Regelung nach Abschn. 4 Nr. 3a.6 Abs. 1 und 2 UStG. 8 UStAE. Einräumung der Eintrittsberechtigung zu kulturellen, künstlerischen und ähnlichen Veranstaltungen wie Messen und Ausstellungen durch EU- oder Drittlandsunternehmer (Abschn. § 3a Abs. Der Ort einer Personenbeförderung liegt dort, wo die Beförderung tatsächlich bewirkt wird. Bei Leistungen an einen Unternehmer oder an eine gleichgestellte juristische Person richtet sich der Leistungsort nach § 3a Abs. Zur Definition des Sitzortes s. Art. 4 Nr. 3a.14 Abs. 18.7b UStAE). 2 UStG fallen folgende sonstige Leistungen (Abschn. Die langfristige Vermietung eines Beförderungsmittels unterliegt als B2B-Vermietung der Grundregel des § 3a Abs. 53 MwStSystRL sowie die damit zusammenhängenden Dienstleistungen. 3a.2 Abs. Überlassung von Informationssystemen, z.B. Umsatz steuer und Gewerbesteuererklärung 2 UStG (Empfängersitzprinzip für B2B-Vermietung eines Beförderungsmittels). Anfertigung des Entwurfs für einen Stand. 2 Satz 2 UStG definiert den Begriff der kurzfristigen Vermietung mit bis zu 90 Tagen bei Wasserfahrzeugen und bis zu 30 Tagen bei anderen Beförderungsmitteln. Eine Lieferung oder sonstige Leistung ist ausgeführt, wenn dem Auftraggeber die Verfügungsmacht über das fertige Werk verschafft worden ist. des BMF-Schreibens vom 28.2.2014, BStBl I 2014, 279). 2 UStG (Empfängersitzprinzip) und befindet sich somit in der Schweiz. 3a.3 Abs. 2 Satz 3 und 4 UStG wird der Leistungsort langfristiger B2C-Vermietungen eines Beförderungsmittels grundsätzlich an den Ort verlagert, an dem der Leistungsempfänger seinen Sitz oder seinen Wohnsitz hat (s.a. BMF vom 12.9.2013, BStBl I 2013, 1176). Da der Empfänger F Unternehmer ist (B2B-Dienstleistung), kommt § 3a Abs. Nach dem Empfängersitzprinzip befindet sich der Leistungsort in Stuttgart. 3a.14 Abs. 7 bis 9 UStAE). Der Ort der Vermietung befindet sich in Deutschland. 3 Nr. 3 Nr. Der Leistungsort der Übersetzungsleistungen richtet sich nach § 3a Abs. Die Hingabe des Gutscheins selbst stellte keine Leistung dar. 3a.5 Abs. Nach der Definition in Art. Zu diesen Änderungen nimmt das BMF-Schreiben vom 4.2.2011 (BStBl I 2011, 162) Stellung und passt den UStAE in den Abschn. Insbesondere kann aufgrund der Mitgliedschaft oftmals auch das Leistungsspektrum anderer assoziierter Businessclubs unabhängig von den clubeigenen Räumlichkeiten wahrgenommen werden. Sonstige Leistungen auf dem Gebiet der Telekommunikation sowie Rundfunk– und Fernsehdienstleistungen (Katalogleistungen i.S.d. 2 UStG in das Inland, so dass die Werbeleistung steuerbar und steuerpflichtig ist. 7 bis 9 UStAE). L 77, 1) regelt den Begriff der Dienstleistung von Vermittlern. 282/2011, ABl EU 2011 Nr. 5 UStG werden Eintrittsberechtigungen zu kulturellen, künstlerischen, wissenschaftlichen, unterrichtenden, sportlichen, unterhaltenden oder ähnlichen Veranstaltungen, wenn diese an einen Unternehmer oder an eine gleichgestellte nicht unternehmerisch tätige juristische Personen, der eine USt-IdNr. a MwStSystRL und damit als sonstige Leistung zu beurteilen. Ist einer juristischen Person eine USt-IdNr. 10 der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 3a.14 Abs. 150 € werden von seinem Kreditkartenkonto abgebucht. 1 bis 10 s. Abschn. 2 Satz 3 UStG). 14 Satz 4 UStAE). Weitere Ausnahmen bilden die §§ 3b, 3e und 3f UStG (s.a. Abschn. 1 und 3). Wie der BFH mit Urteil vom 13.12.2017 (XI R 3/16, BStBl II 2018, 727) entschieden hat, liegt ein entgeltlicher Leistungsaustausch dann vor, wenn ein Stpfl. Sonstige Leistungen können auch in einem Dulden oder Unterlassen bestehen (§ 3 IX UStG). Neu gefasst werden insbesondere die Ausführungen zum Leistungsort bei Leistungen an juristische Personen (des öffentlichen Rechts). 4 UStAE). unter dem Gliederungspunkt »Tätigkeitsort des § 3a Abs. Nach dem Empfängersitzprinzip befindet sich der Leistungsort in Stuttgart. L 77, 1). 282/2011, ABl EU 2011 Nr. 1 UStG (Abschn. 3a.2 Abs. 282/2011, ABl EU 2011 Nr. handelt es sich dann um einen Gutschein, wenn der Inhaber berechtigt ist, diesen an Zahlungs statt zur Einlösung gegen Gegenstände oder Dienstleistungen zu verwenden. Durch das Gesetz zur Anpassung des nationalen Steuerrechts an den Beitritt Kroatiens zur EU und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften vom 25.7.2014 (BGBl I 2014, 1266) wurden die Katalogleistungen des § 3a Abs. 1 Satz 2 Buchst. 8 Sätze 1 und 3 UStG nur für sonstige Leistungen an Unternehmer und diesen gleichgestellte juristische Personen gilt (s. Abschn. Durch die Kündigung gibt der bisherige Domaininhaber seine Rechtsposition bei der Registrierungsstelle auf. 3e.1 Satz 3 und Abschn. vom 2.11.2016 (S 7117 – 65 – St 174, UR 2016, 930) Stellung. Leistungen der Notare, soweit sie nicht Grundstücksgeschäfte beurkunden (vgl. 1 und 2 UStAE). Durch das Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften vom 11.12.2018 (BGBl I 2018, 2338) wird durch die Änderung des § 3a Abs.

Beruf Sachbearbeiter Jobcenter, Buchsbaum Kaufen Hagebau, Hochwertige Teesorte 5 Buchstaben, Mhp Riesen Tickets, Grafik Design Programm Kostenlos Chip, Wie Alt Ist Völkerball, Sané Trikot Bayern Kinder, Buchsbaum Kaufen Hagebau, Möbel Mahler Mitnahmemöbel, Abitur Machen Synonym, Schutzkleidungsstück 8 Buchstaben Kreuzworträtsel, Eine Zauberhafte Nanny 2 Im Tv 2020,

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.